Grand-Duc Jean

Das CIPA „Grand-Duc Jean“ befindet sich im Nordosten von Düdelingen im grünen Stadtviertel Buringen in der Nähe des Parks Lé’h. Es hat eine absolut moderne Architektur aufzuweisen und ist in zwei Flügel aufgeteilt, die durch ein gläsernes und geometrisch geformtes Atrium miteinander verbunden sind.

Das Zentrum beherbergt rund 200 Senioren, die auf der Suche nach einem modernen Umfeld sind, das Komfort und Sicherheit, erstklassige Betreuungs- und Pflegeleistungen, vielfältige und abwechslungsreiche Aktivitäten und hochwertige Kost vereint.

Das dreistöckige Hauptgebäude wurde 2009 fertiggestellt. Sein helles Atrium ist ein sehr beliebter Treffpunkt für die Bewohner des Zentrums sowie für deren Familien und die Bürger von Düdelingen.

Der „Pavillon Parc Lé’h“ ist ein fast vollständig unabhängiges Gebäude für Senioren, die besonders intensiv betreut und gepflegt werden müssen.

Besonderheiten des Zentrums: Der angrenzende Park lädt zu Spaziergängen und Freizeitaktivitäten ein – mit Bouleplatz und einem übergroßen Schachspiel. Des Weiteren können die Senioren und ihre Besucher auf den zahlreichen Parkbänken unter den Bäumen entspannen.

Weitere Vorteile: eine Bushaltestelle direkt vor dem Haupteingang des Gebäudes sowie ein Besucherparkplatz.

Das Haus „Grand-Duc Jean“ steht den Bewohnern und ihren Angehörigen jederzeit offen.

Unterkünfte

Die 156 modernen und hellen Zimmer im Hauptgebäude des Zentrums „Grand-Duc Jean“ sind auf drei geräumige Stockwerke verteilt.

  • 125 Einzelzimmer zu 30 m2
  • 14 Zimmer mit Verbindungstür
  • 3 Studios

Alle Unterkünfte sind mit einem Bett und einem Nachttisch ausgestattet. Ihr privates Duschzimmer ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität konzipiert. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon. Auf Anfrage kann eine Kochnische eingebaut werden.

Als künftiger Bewohner können Sie Ihre Unterkunft ganz nach Ihrem Geschmack mit Ihren Möbeln und persönlichen Gegenständen einrichten.

Komfortabel: Wir stellen Ihnen die Bettwäsche und Frotteetücher. Und wenn Sie möchten, kümmern wir uns gegen Entgelt um die Reinigung Ihrer Kleidung.

Im „Pavillon Parc Lé’h“ selbst befinden sich 48 weitere Zimmer.

Begegnungsorte

Das Architekturkonzept unseres Hauses „Grand-Duc Jean“  bietet ebenfalls zahlreiche Gemeinschaftsbereiche, die auf die unterschiedlichen Stockwerke verteilt sind.

  • Restaurant
  • Cafeteria
  • Einkaufsladen
  • Bibliothek
  • Kinosaal
  • Andachtsraum
  • Thematisch gestaltete Gemeinschaftsräume
  • Waschküche

Um Ihnen den Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten, bieten wir außerdem:

  • Friseur- und Fußpflegesalon
  • Fitnessraum
  • Arztpraxis

Der Außenbereich empfängt Sie mit:

  • Parkanlage mit vielen Bänken
  • Bouleplatz
  • Schachspiel

Pflege und Betreuung

Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen!

Um dem Lebensweg und den Bedürfnissen der Bewohner gerecht zu werden, erstellen wir gemeinsam mit jedem einzelnen von ihnen eine personalisierte Pflege- und Tagesablaufplanung.

Im Bedarfsfall unterstützen wir Sie im Alltag, d. h. wir helfen bei der Körperpflege, der Ernährung und Mobilität.

Ebenso übernehmen wir alle paramedizinischen Tätigkeiten, die Ihr von SERVIOR zugelassener Arzt angeordnet hat: Injektionen, Verbandswechsel, Medikamentengabe, Physiotherapie…

Wir nehmen Bewohner mit oder ohne Pflegeplan der Pflegeversicherung auf und bieten:

  • Rund um die Uhr anwesende Pflegekräfte
  • Krankengymnastik und Ergotherapie
  • Gymnastik für Senioren
  • Therapeutische Maßnahmen
  • Besondere Pflege auf Anweisung der Pflegeversicherung
  • Betreuung von Demenzkranken

Betreuung für Senioren mit demenzieller Erkrankung

Im Hauptgebäude des Zentrums befindet sich eine autonomiefördernde Struktur für Senioren mit Demenzerkrankungen. Hier können die Bewohner, die besonders intensiv betreut und gepflegt werden müssen, den Tag in angenehmer und familiärer Atmosphäre verbringen. Der geschützte Gartenbereich ermöglicht es den Senioren sich auf draußen frei zu bewegen und zu beschäftigen. Bewohner mit einer leichten Demenz werden tagsüber in der Stiffchen betreut.

Der „Pavillon Parc Lé’h“, ein Nebengebäude des Zentrums, bietet zusätzlichen Raum für Demenzerkrankte.

Freizeitgestaltung

Schluss mit der Eintönigkeit!

Im Zentrum „Grand-Duc Jean“ bieten wir Ihnen ein wöchentlich wechselndes Aktivitätenprogramm, an dem Sie nach Lust und Laune teilnehmen können.

  • Kochkurse, Gesangsstunden, Nähkurse…
  • Spielenachmittage, Konzerte, Tanztee
  • Empfang lokaler Gruppen: Kinderkrippen, Schulen…
  • Betreute Einkaufsfahrten
  • Fahrten und Ausflüge: Theater, Schobermesse, Muttergottesoktav…
  • Betreute Ferien
  • Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in der Region

An dieser Stelle sei auch auf die wertvollen Beiträge unserer Amicale „Gelle Joren“ und anderer ehrenamtlich tätiger Gemeinschaften (EME-StiftungÎle aux Clowns, Seelsorger…) hingewiesen, die regelmäßig in unserem Haus zu Gast sind.

Gaumenfreuden

Im Haus „Grand-Duc Jean“ sind die Mahlzeiten wahre Momente des Genusses und der Geselligkeit!

Die Qualität der Zutaten, die Vielfalt der Gerichte, das Wissen unserer Küchenchefs, der freundliche Service: Alles passt zusammen.

Die drei Mahlzeiten, täglich frisch zubereitet in der hauseigenen Küche, werden im sonnig-hellen Restaurant im Erdgeschoss unseres Hauses serviert. Die Auswahl der Gerichte entspricht den Kriterien der Kampagne „Sou schmaacht Lëtzebuerg“.

Ein weiteres Plus: Unsere Gerichte werden unter der professionellen Anleitung eines Ernährungsberaters zusammengestellt. Ferner können die Bewohner mithilfe des „Küchenausschusses“ die Speisekarte mitgestalten.

Morgens und abends steht ein kaltes Buffet zur Verfügung, wohingegen das Mittagessen am Tisch serviert wird. Auf der Speisekarte: zwei Gerichte nach Wahl oder eine Auswahl, die anhand der Vorschläge auf der „Kleinen Karte“ getroffen werden kann, die regelmäßig geändert wird. Stilles Wasser und Sprudelwasser stehen zur freien Verfügung, andere Getränke werden berechnet.

Um den verschiedenen Geschmäckern gerecht zu werden, bieten Ihnen unsere Küchenchefs über das gesamte Jahr Themenwochen zu kulinarischen Köstlichkeiten an.

Gut zu wissen: Auch Ihre Angehörigen oder Freunde sind im Restaurant herzlich willkommen. Auf einfache Anfrage wird Ihnen gerne ein Gästetisch reserviert.

Wer ist wer

Das Team des Zentrums „Grand-Duc Jean“ zählt rund 180 Mitarbeiter, darunten Ihre wichtigsten Ansprechpartner.

Raoul_Viandy_Portrait
Direktionsbeauftragter
Raoul Vinandy
Arlette_Kremer
Gouvernante
Arlette Kremer
Deborah_Schmitz
Verwaltungs- koordinatorin
Deborah Schmitz
Damien_Ambrosini
Chef de département
Pflege und Betreuung
Damien Ambrosini
Antonia_Schmit
Chef de service
Pflege und Betreuung
Antonia Schmit
Nadine_Hippert
Chef de service
Pflege und Betreuung
Nadine Hippert
Lorraine_Thille
Chef de service
Pflege und Betreuung
Lorraine Thille
Clarisse_Claus
Chef de service
Pflege und Betreuung
Clarisse Claus
Kerstin_Holbach
Chef de service
Pflege und Betreuung
Kerstin Holbach
Chantal_Lenerts_A2002_CDS_Soins_2_recadré
Chef de service
Pflege und Betreuung
Chantal Lenertz
Charles_Petit-Debut
Chef de département
Hauswirtschaft
Charles Petit-Debut
Anthony_Galy
Chef de service
Küche
Anthony Galy
Nathalie_Amorin
Maître d'hôtel
Nathalie Amorin
Fabrizio_Baravin_A2002_110717_SITE
Chef de service
Technik
Fabrizio Baravini
Daniela_Georgescu
Chef de service
Haushalt
Daniela Georgescu

Anmeldung und Preis

Wenn Sie Interesse haben, im Zentrum „Grand Duc Jean“ in Düdelingen zu wohnen, sprechen Sie uns an oder reichen Sie direkt einen Aufnahmeantrag ein.

Unter folgendem Link finden Sie den Pensionspreis unseres Hauses.

Die Seiten Den Einzug vorbereiten und Die Preise verstehen geben Ihnen ausführlichere Informationen zur Aufnahme und zur Preisstruktur.