Aktuelles - Seite 8 von 60 - Servior.lu

Journée internationale des personnes âgées

En ce mardi 1er octobre, nous fêtons la Journée internationale des personnes âgées – moment privilégié pour rendre un hommage appuyé à nos quelque 1750 clients qui vivent dans les quinze centres d’hébergement de SERVIOR. Chaque jour, 1900 collaborateurs s’engagent pour le bien-être de nos ...   + weiter lesen

Un retraité peut en cacher… un bénévole : SERVIOR a rendu hommage à ses jeunes retraités

SERVIOR un jour, SERVIOR toujours : tel pourrait être l’adage des nouveaux pensionnés qui viennent de quitter le service sans quitter totalement le champ magnétique de la famille de l’établissement public qui fête cette année son vingtième anniversaire. C’est à l’occasion d’un moment convivial au centre culturel ...   + weiter lesen

Ein großes Fest : SERVIOR feierte seine Bewohner mit Gaumenfreuden und Musik

Alle Wege führen nach Diekirch : So lautete der Schlachtruf für rund 460 Bewohner samt Personal, die in der „Al Seeërei“ ein großes Fest feierten. Einmal jährlich lädt SERVIOR zum Fest der Bewohner ein, wo sich Senioren aus den 15 SERVIOR-Häusern zu einem gemeinsamen Festessen zusammenfinden. Im Rahmen ...   + weiter lesen

„Ouni eis Heemréit an Amicallen wier SERVIOR net dat, wat SERVIOR haut ass“

Eng festlech dekoréiert „Al Seeërei“ zu Dikrech, e gudde Maufel an eng gutt Stëmmung : sou kéint een d’Fest vun den Heemréit an Amicallen vu gëschter Owend resüméieren. „Säit Joren ass et eng Traditioun fir deene Leit Merci ze soen, déi am Benevolat aktiv sinn“, sot de Generaldirekter ...   + weiter lesen

„Duerch d’Fielsen d’Sauer brécht“ vun Dikrech op Iechternach fir déi 1. SERVIOR-Randonnée

Zwee SERVIOR-Haiser souwuel mam Vëlo wéi mat engem flotten Event fir d’Personal ze verbannen: Dat war Zil vun der éischter SERVIOR-Randonnée vun Dikrech op Iechternach. Bei spéitsummerlechen Temperature vu 26 Grad sinn e leschte Weekend eng 21 Cycliste laanscht d’Sauer gefuer – net vun A op B, mä ...   + weiter lesen

100 Kerzen für „e Stack Hesper Meedchen“: Joséphine Entringer-Wagener wurde im SERVIOR-Haus „Beim Klouschter“ in Howald geehrt

Eine nicht alltägliche Feier fand kürzlich im SERVIOR-Haus in Howald statt, wo Joséphine Entringer-Wagener ihr 100. Wiegenfest feiern durfte. Neben zahlreichen Familienangehörigen waren auch Familienministerin Corinne Cahen und Bürgermeister Marc Lies unter den Gratulanten. Direktionsbeauftragter Xavier Thiéry ...   + weiter lesen

„Mobil a lieweg“: Bewohner aus dem Cipa „Am Park“ gestalten im Rahmen der „Semaine de la mobilité“ ein Fahrrad

Am heutigen 16. September beginnt die europaweite Themenwoche „Semaine de la mobilité“. Dass man auch mobil im Alter sein kann, haben Bewohner aus dem SERVIOR-Haus „Am Park“ jüngst bewiesen, indem sie sich im Vorfeld der Mobilitätswoche mit dem Thema Fahrrad auseinandergesetzt hatten. So ...   + weiter lesen

Post aus Spanien für das SERVIOR-Haus in Bofferdingen

Es klingt fast wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Eine wahre Schatzkiste erreichte nämlich vor einiger Zeit das SERVIOR-Haus „Am Park“ in Bofferdingen – mit reich dekorierten und farbenfrohen Muffs, die unter Vakuum verpackt waren. „Wir staunten nicht schlecht, als wir den Inhalt der Kiste ...   + weiter lesen

Mit 100 Jahren auf der „long list“ des „Lëtzebuerger Buchpräis“ : Finny Cazzaro aus dem SERVIOR-Haus „Op der Léier“ unter den Nominierten

Unter den 56 Büchern, die es in die engere Wahl für den diesjährigen Luxemburger Buchpreis geschafft haben, befindet sich auch der Roman „Was wäre wenn“ von Finny Cazzaro. Entstanden ist das Werk im SERVIOR-Haus in Esch/Alzette. Geschrieben hat es eine Seniorin, die im Juni 1919 das Licht der Welt ...   + weiter lesen

Visite am Déierepark zu Daun

Eng Grupp vu 4 Haiser (Dikrech, Boufer, Diddeleng an Iechternach) hunn sech den 24 August moies um 9:30 zu Iechternach um Séi getraff fir mat hire Minibusser zesummen an den „Wild & Erlebnispark Daun“ ze fueren. No enger 1-Stengeger Fuert koume sinn do och un. Et goufen sech mol direkt ...   + weiter lesen