Aktuelles - Seite 3 von 60 - Servior.lu

Schrittweise Lockerung der Ausgangsbeschränkungen sowie der eingeschränkten Besucherregelungen – (27. Mai 2020)

Zusätzlich zu der letzten Mitteilungen, liegt es uns am Herzen mit voller Transparenz und ganzer Kontinuität über den aktuellen Stand und die Zusatzmaßnahmen zu informieren, welche in unseren Einrichtungen getroffen wurden, um sich so der sich ständig weiterentwickelnden Situation im Zusammenhang mit Covid-19 ...   + weiter lesen

Ernährung im Alter: die Ratschläge von SERVIOR auf dem Radiosender 100.7

Unter den Bestrebungen erstklassige Dienstleistungen anzubieten, befindet sich bei SERVIOR auch die Anforderung eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten, ein Thema das Claudine Mertens, als Experte für Diätetik bei älteren Menschen ganz besonders beherrscht. Während der Woche um Christi Himmelfahrt gibt sie ...   + weiter lesen

Sie haben es von Florence Nightingale übernommen: Hommage an alle Krankenpfleger/innen

Bei einigen internationalen Tagen steht man punkto Thematik vor einer gewissen Leere. Andere wiederum könnten durch die brisante Aktualität nicht treffender sein. An diesem 12. Mai werden die Krankenpfleger/innen gefeiert, eine Berufsgruppe welche in den vergangenen 2 Monaten, wegen der Covid-19-Pandemie, ganz ...   + weiter lesen

Teilwiederaufnahme der Besuche, unter Einhaltung bestimmter Bedingungen

Nach sieben Wochen strenger Abschirmung, werden die Türen zu den SERVIOR-Häusern sich wieder öffnen und den Bewohnern und deren Familien erlauben wieder einen bestimmten direkten Kontakt zu haben. Nein, die Pandemie liegt nicht hinter uns. Nein, die Abschirmung ist nicht vorbei. Aber es ist mittlerweile an der ...   + weiter lesen

Gesund essen und sich bewegen um gesund zu bleiben

Die Anzahl der an Diabetes erkrankten Personen ist beunruhigend. Auch in Luxemburg leiden 4,4% der Bevölkerung an dieser Krankheit, wobei eine von drei Personen sich nicht bewusst ist, dass sie betroffen ist. Eine weitere Feststellung ist, dass der Prozentsatz an Diabetes-Erkrankungen mit dem Alter zunimmt. Bei ...   + weiter lesen

Äussergewéinlech: E Video „anti-Deprimme“ mat Rockbeats

Déi undauernd Isolatioun op Grond vum Corona-Virus mécht d’Liewen an de Fleege- an Altersheemer net méi einfach. Schonn eleng de Mask deen d’Personal um Gesiicht muss droe mécht d’Relatioun mat de Bewunner komesch. D’Oploe sinn do a jidderee passt sech deem mat gudder Laun un. Wéi soll een ...   + weiter lesen

Les seniors et internet: des partenaires naturels

S’il fallait retenir un effet positif à la crise du Covid-19, c’est qu’elle a amplifié les efforts de connexion à distance. Les entreprises qui ne voulaient pas entendre parler de télétravail se sont trouvées devant le fait accompli, et s’en sortent plutôt bien. Quant aux seniors, confinés chez eux ou dans des ...   + weiter lesen

Eng sympathesch Iwwerraschung am CIPA Grand-Duc Jean zu Diddeleng!

D’Kanner hu fir eis Bewunner an eis Personal gemoolt. Mir soen e grousse M E R C I !  Well dir eise Bewunner och eng Freed maachen? Da schéckt äert Bild als Foto op communication@servior.lu „Eis geet et gutt“ – Entdeckt dee ganzen Dossier mat ville flotten Aktiounen…

Die Sicherheit der Bewohner : Die permanente Sorge von SERVIOR

Die Gesundheitsministerin Paulette Lenert hat dem Bereich der Alten- und Pflegeheime angeordnet, die Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des Kampfes gegen Covid-19 zu verschärfen. Diese „Message“ ist bei SERVIOR zu 100% angekommen. Tatsächlich werden bei SERVIOR die fundamentalen Vorsichtsmaßnahmen seit ...   + weiter lesen

« Dans notre centre, le confinement a rassuré le personnel et les résidents »

Le confinement des maisons de retraite, obligatoire depuis le vendredi 13 mars, n’a pas du tout gelé leurs activités. Non, ce n’est pas la loi martiale, pour les seniors, derrière les portes verrouillées… On y vit même dans une tout autre ambiance depuis qu’elles sont un peu coupées du monde à cause de la pandémie ...   + weiter lesen