Aktuelles - Seite 11 von 60 - Servior.lu

T’ass Kiermes! Op der Rhum verwandelte sich in einen Kirmesplatz

Karussell, Entenangeln, Hüpfburg, Kunsthandwerk, Musik, Live Painting und „Paschtéit“: das waren nur einige Zutaten einer gelungenen Kirmes, die am vergangenen Sonntag im SERVIOR-Haus „Op der Rhum“ bei strahlendem Sonnenschein stattfand. Die Mitarbeiter der Senioreneinrichtung im Verbund ...   + weiter lesen

„Hutt Dir Angscht virun engem neie Krich?“ Schüler vum Cents treffen de Rosch Krieps an aner Bewunner aus dem SERVIOR-Haus „Op der Rhum“

Um 75. Joresdag vum D-Day konnten d’Bewunner aus dem SERVIOR-Haus „Op der Rhum“ zesummen mat 31 Schüler aus der Centser Grondschoul eng ganz besonnesch Geschichtsstonn erliewen. De fréiere Journalist Rosch Krieps, Joergank 1926, huet seng Erënnerungen an Erfarungen als Jugendlechen am 2. ...   + weiter lesen

Vitamine K(louschterband) de passage à Bofferdange

Quel beau projet de voir les ménestrels du Cipa „Beim Klouschter“ de Howald se produire en concert à la maison „Am Park“ à Bofferdange! Depuis plusieurs années, le passage de l’ensemble vocal „Klouschterband“ est un rendez-vous fixe sinon une étape privilégiée dans le ...   + weiter lesen

Ikone des „creative ageing“ oder der 100. Geburtstag: Finny Cazzaro feiert „Matterhorn des Lebens“ mit einem neuen Roman aus dem Minett

Seinen 100. Geburtstag feiern zu dürfen, ist bereits eine Gnade in sich. Wenn man zu dem runden Jubiläum auch noch ein Buch veröffentlichen kann, dann ist das schon außergewöhnlich. Dieses doppelte Vergnügen wurde Finny Cazzaro aus dem SERVIOR-Haus „Op der Léier“ in Esch/Alzette zuteil. Und viele Gäste ...   + weiter lesen

35 Senioren „unter Tage“ : SERVIOR-Kultur zu Besuch im „Musée national des mines“ in Rümelingen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „SERVIOR-Kultur“ besuchten kürzlich 35 Senioren aus 5 SERVIOR-Einrichtungen das Nationale Bergbaumuseum in Rümelingen. Nach einer Stärkung im Restaurant des 1973 in den ehemaligen Gruben Kirchberg und Walert eröffneten Museums begann die eigentliche Besichtigung des ...   + weiter lesen

Senioren und Mitarbeiter gehen und laufen 213,5 Kilometer : Erster Fitnesstag im SERVIOR-Haus „Op der Rhum“

Unter dem Motto „D’Rhum beweegt sech fir e gudden Zweck“ organisierte das SERVIOR-Haus „Op der Rhum“ erstmals einen Fitnesstag für die Bewohner, Mitarbeiter und Familien. Ein Parcours mit verschiedenen Stationen wurde eigens im Park der Wohneinrichtung aufgebaut. Unter einem strahlend ...   + weiter lesen

Schreinermeister Zahnen und seine sieben Zwerge: „Active ageing“ im SERVIOR-Haus „Geenzebléi“ in Wiltz

Während der diesjährigen Themenwochen „La mer du Nord“ begrüßte ein 3,80 m langes Schiff aus Holz und Latex-Papier die Bewohner und Besucher im Atrium der Wiltzer Wohnstruktur. Gezimmert hat das Segelschiff der 82-jährige Guillaume Zahnen in „seinem“ Atelier im „Geenzebléi“. ...   + weiter lesen

„Sou schéin ass eis Lëtzebuerger Sprooch“: De Loll Weber aus dem SERVIOR-Haus zu Ëlwen huet senge Matbewunner virgelies

Am „Liewensbam“ huet de Loll Weber, dee säit leschtem Joer an der SERVIOR-Residenz zu Ëlwen wunnt, Texter a Gedichter vum Marcel Reuland (1905-1956) a Josy Braun (1938-2012) virgelies. En etlech Bewunner hu sech afonnt fir hirem Matbewunner nozelauschteren. Et war en interessanten Nomëtteg, wou e gutt ...   + weiter lesen

„die töne haben eine haut“ – Lesung mit Ulrike Bail und Nadine Eder im SERVIOR-Haus „Belle-Vue“

Im Rahmen des Lesezyklus‘ „20 Auteure fir 20 Joer SERVIOR“ gastierte die Schriftstellerin Ulrike Bail im Cipa „Belle-Vue“ in Echternach. Für die Organisatoren war es eine große Freude die promovierte Theologin und Preisträgerin verschiedener Literaturpreise im einstigen Epizentrum ...   + weiter lesen

„Kriminal-Tango“ im SERVIOR-Haus in Howald : Wie Ruth Plégnière mit Gesang und dem Rhythmus-Rollator viele Farbtöne in den Alltag bringt!

„Und jetzt formen wir unseren Mund wie ein Fisch“, gibt Ruth Plégnière die Anweisung an die Chormitglieder der „Klouschterband“, die sich jede Woche zur Chorprobe im Cipa „Beim Klouschter“ in Howald einfinden. Vor dem eigentlichen Singen werden Atemübungen durchgeführt und der ...   + weiter lesen