Geburtstagskinder aus dem SERVIOR Cipa „Roude Fiels“ geehrt

Grund zum Feiern gab es am gestrigen Sonntag in der „Stadt der roten Erde“. Zwölf Bewohner des SERVIOR Cipa „Roude Fiels“ in Rümelingen, die im vergangenen Jahr ein rundes Jubiläum verzeichnen konnten, kamen im Rahmen der „Fête du Grand Âge“ zu Ehren. Neben Familienmitgliedern, Mitarbeitern und Bewohnern hatten sich etliche Ehrengäste eingefunden, um den Senioren zu ihrem runden Geburtstag zu gratulieren.

Umgeben von vielen ehrenamtlichen Mitgliedern der Amicale „Minettsland“ beglückwünschte Präsident Patrick Krings die Jubilare und überreichte ihnen ein passendes Geschenk.

Die Direktionsbeauftragte des SERVIOR-Hauses „Roude Fiels“ Nadine Hastert freute sich ebenfalls den Geburtstagskindern zu gratulieren – auch wenn krankheitsbedingt nicht alle Jubilare an der Feier teilnehmen konnten. 

Im Namen der SERVIOR-Generaldirektion wünschte Marie-Paul Hemmen den Geehrten noch viele glückliche Jahre im familiären Ambiente des Rümelinger Altenwohnheimes. „Mindestens noch 20 Jahre“, ergänzte ein 90-jähriger Jubilar ganz spontan.    

Gemeinsam mit den Familien und Ehrengästen wurde auf die Gesundheit der Jubilare angestoßen. Es folgte ein Festschmaus für das die Brigade rund um Küchenchef Stéphane Bizot verantwortlich zeichnete. Ein Geburtstagskuchen in Form einer Schwarzwälder Kirschtorte bildete wortwörtlich das Sahnehäubchen der Feier. Musikalisch umrahmt wurde die „Fête du Grand Âge“ von Serge Hansen.

Geehrt wurden Hélène Kugener-Thies für 75 Jahre, Bernadette Weyland-Bieth, Jean Nosal, Margot Frantzen-Mergen, Elise Kohn und Suzanne Meurisse-Olimar für 80 Jahre sowie Madeleine Hengen-Gorget und Marcel Lanners für 85 Jahre. 90 Lenze zählen Giuseppe Di Scipio, Bohumil Baranek und Henri Berscheid während Joseph Vitale sein 95. Wiegenfest feiern durfte.  

Pressespiegel
Journée du grand âge im CIPA „Roude Fiels“ (Mywort, 8. Februar 2019)

Über SERVIOR
Mit 1650 Betten ist SERVIOR der größte Betreiber von Wohnstrukturen für ältere Menschen in Luxemburg. Derzeit verwaltet SERVIOR 15 Einrichtungen, darunter 8 Altenheime, 6 Pflegeheime und 1 Seniorenresidenz. Außerdem bietet SERVIOR regelmäßig 650 Menschen in 29 verschiedenen Gemeinden Essen auf Rädern an und betreibt eine Tagesstätte für Senioren. Das öffentlich-rechtliche Unternehmen beschäftigt über 1850 Mitarbeiter, davon mehr als die Hälfte im Pflegebereich.