Noch einmal die Schulbank drücken

Auf Einladung des Ettelbrücker Technischen Lyzeums hatten kürzlich 16 Bewohner aus den SERVIOR-Seniorenheimen von Bofferdingen und Niederkorn die Gelegenheit noch einmal die Schulbank zu drücken.

Nach der offiziellen Begrüssung und einem kurzen Rundgang durch das Schulgebäude, ging es in die Klassenräume. Auf dem Stundenplan standen „Der zweite Weltkrieg“ und der Umgang mit dem Computer – also zwei Themen, wo sich beide Altersgruppen aktiv einbringen konnten.

Nur schade, dass die Schulstunden so schnell vorüber waren!

Pressespiegel
„Een Dag zréck an d’Schoul“ (LW vom 30.06.2012)